Wieviel kostet eine Brust OP?

Dies sind Beiträge unserer User. Möchtest Du auch Beiträge verfassen, so melde Dich bitte hier an.
Beitrag des Users seager

Die weibliche Brust ist ein Symbol für Weiblichkeit und Schönheit. Eine kleine oder schlaffe Brust kann daher zu starken psychischen Problemen bei Frauen führen, die sich auch auf ihre Sexualität und Partnerschaft auswirken können.

Durch eine Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten kann eine schöne, natürliche und vor allem weibliche Brust wiederhergestellt werden. Diese Form der Brust-OP ist eine der am häufigsten durchgeführten Schönheitsoperationen und gehört zu den Routineeingriffen eines plastischen Chirurgen.

Die Ursachen einer kleinen oder erschlafften Brust können zum einen genetisch oder durch Schwangerschaften, Diäten und den Alterungsprozess des Körpers bedingt sein:

Die Anisomastie ist eine angeborene Fehlbildung der weiblichen Brust bei der deutliche Asymmetrien zu erkennen sind. Hier kann durch einen Eingriff eine Angleichung durch Brustvergrößerung oder -verkleinerung stattfinden.

Bei der tubulären Brust (auch Schlauchbrust genannt) handelt es sich um eine Deformität bei der die Brustform schlauchartig verändert ist. Eine Brustvergrößerung kann in diesem Fall wieder zu einer runden, wohl geformten Brust verhelfen. In diesen Fällen kann manchmal die Krankenkasse die Kosten einer Brustoperation übernehmen.

Die Mastoptose oder Mammaptose bezeichnet eine Brusterschlaffung, die nach starken Gewichtsreduktionen oder durch altersbedingte Erschlaffung entsteht. Je nach Grad der Erschlaffung wird eine Bruststraffung oder Brustvergrößerung durchgeführt um den Brüsten wieder eine ansprechende Form zu geben.

Auch bei einer Brustschrumpfung in Folge von Schwangerschaften (Mammainvolution), bedingt durch ein Schrumpfen der Brustdrüse und einem daraus resultierenden Hautüberschuss, kann eine Bruststraffung oder -vergrößerung helfen.

Die Brustvergrößerung wird vom Facharzt, der sich auf die Themen Brustvergrößerung und Straffung spezialisiert hat, regelmäßig durchgeführt. Die Experten haben neben ihrem Anspruch an Perfektion durch große Routine und die Vielzahl der Eingriffe hervorragende Ergebnisse vorzuweisen.

Bei einem unverbindlichen und individuellen Beratungsgespräch mit kompetenten Spezialisten werden Vorher- und Nachher Fotos gezeigt und es wird auf persönliche Wünsche und Fragen eingegangen. Bereits bei der Voruntersuchung werden verschiedene Implantate mit unterschiedlichen Größen in Ihren BH eingesetzt, damit die gewünschte Größe eingeschätzt werden kann.

Bei einer erschlafften Brust kann das Volumen durch Eigengewebe (“Bio-Implantat”) oder durch ein Implantat aufgefüllt werden: Bruststraffung durch Brustvergrößerung.

Die Methoden einer Brustvergrößerung mit Silikon-Implantat

Wie zu jeder Operation sollten Sie zur operativen Brustvergrößerung gesund antreten und sich körperlich fit fühlen. Alkohol und Zigaretten sollten bereits einige Zeit vor dem Eingriff vermieden werden. Ganz wichtig für einen sicheren Ablauf der OP ist es, dass Sie vor der Operation keine blutverdünnenden Medikamente wie z. B. Aspirin einnehmen.

In einem ausführlichen Beratungsgespräch wird vor der Operation das Ziel formuliert und das geeignete Implantat (Material und Größe) ausgewählt. An Hand dessen kann nun auch der OP-Verlauf geplant werden. Der Operateur klärt Sie zudem über die Risiken auf und fragt nach Vorerkrankungen, um Komplikationen von vornherein auszuschließen.

Ein Abtasten der Brust kann darüber hinaus Aufschluss geben, ob eine weitergehende Untersuchung (z.B. Mammographie und eine Ultraschalluntersuchung) nötig sind. Auch eine bereits vorhandene Gerinnungsstörung sollte im Gespräch ausgeschlossen werden. Falls in der Zukunft weitere Nachbehandlungen (Implantatwechsel) erforderlich werden, wird die Krankenkasse solche Folge-Kosten nicht übernehmen.

Über folgende Schnitte kann das Implantat eingebracht werden

Brustumschlagfalte: hierbei wird das Implantat durch einen Schnitt von der unteren Falte der Brust eingesetzt.

Brustwarzenhof: hier wird der Schnitt entlang der Grenze der dunklen Haut des Hofes zur hellen Haut angesetzt.

Achselhöhle: das Implantat wird durch einen Schnitt in der Achsel eingesetzt.

Statistisch gesehen werden weltweit ca. 95 % der Brustvergrößerung von der unteren Brustfalte durchgeführt, ca. 4 % von der Brustwarze und ca. 1 % oder weniger durch die Brustwarze. Bei der Operation durch die Brustwarze sind Risiken für ein Taubheitsgefühl und Stillunfähigkeit am höchsten.

Die Nachbehandlung bei einer Brustvergrößerung

Nach der Operation wird ein BH mit einem Gurt angepasst. Der BH soll für sechs Wochen, der Gurt oberhalb der Brust für zwei Wochen Tag und Nacht getragen werden. Dadurch wird ein Verrutschen oder Verdrehen der Implantate vermieden. Ebenso sollten Sie die ersten zwei Wochen lang nicht auf dem Bauch schlafen.

Nach der OP sollten Sie außerdem sieben bis zehn Tage einplanen, in denen Sie körperlich noch eingeschränkt sind. Sport sollte für sechs Wochen nach der Operation unterlassen werden. Schwellungen und leichte Blutergüsse sind nach der OP normal und verschwinden nach wenigen Tagen / Wochen restlos.

Die operierte Brust sollte besonders in den ersten 24 Stunden nach dem Eingriff still gehalten werden, was durch eine Kompressionsbandage erleichtert wird.

Nach Ablauf der Wundheilung gibt es keinerlei körperliche Einschränkungen – auch die Stillfähigkeit ist in der Regel durch eine Brustvergrößerung nicht beeinträchtigt.

Mögliche Risiken einer Brustvergrößerung

Bei jedem chirurgischen Eingriff gibt es allgemeine und spezielle Risiken über die Sie vor der OP ausführlich aufgeklärt werden. Zu den allgemeinen Risiken gehören z.B. Blutungen und Infektionen, Wundheilungsstörungen, Thrombose und Embolie.

Spezielle Risiken, die durch das Einsetzen eines Brustimplantates entstehen, können Kapselfibrose, Ruptur des Implantates oder ein Verschieben der Implantate sein. Das Risiko für eine Kapselfibrose liegt dank moderner Implantate und OP-Techniken heute bei unter 10%.

Brustvergrößerung Kosten und Preise

Gewöhnlich liegen die Kosten für eine Brustvergrößerung mit Implantat in Deutschland zwischen 5.000 EUR und 7.000 EUR. Die Preise richten sich nach den Operationstechniken sowie der Größe und dem Material des gewünschten Implantats. Aus diesem Grund kann nur der behandelnde Arzt Auskunft über die endgültigen Kosten der Brustvergrößerung geben.

Preise für Brustvergrößerung im Vergleich

Unterschiedliche Preisvorstellungen bei Einrichtungen, die eine Brustvergrößerung durchführen, sind zwangsläufig vorhanden, da operativer Aufwand, Spezialisierung und Honorierung der Ärzte dabei eine wichtige Rolle spielen. Dadurch lassen sich beispielsweise auch starke Kostenabweichungen erklären.

Günstige Brustvergrößerung

Die Preise und Kosten einer Brust-OP hängen sehr oft mit der Auswahl der Implantate, der OP-Technik, der Ausbildung des Chirurgen und vielen weiteren Nebenkosten zusammen. Eine Brustvergrößerung mit runden Implantaten ist beispielsweise günstiger, weil die runden Implantate grundsätzlich günstiger sind. Die OP-Methode ist auch ein Faktor für eine preisgünstige Brustvergrößerung. Eine komplizierte OP-Methode ist mit Mehraufwand verbunden und ist somit auch teurer.

Viele Gynäkologen, Allgemeinchirurgen, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Zahnärzte und Ärzte anderer Fachrichtungen bieten auch eine Brustvergrößerung an und zwar deutlich günstiger. Der Titel Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist geschützt. Schönheitschirurg kann sich jeder Arzt titulieren, dies sagt über die Qualifikation des Arztes nichts aus.

Auch der Werdegang eines Plastischen Chirurgen offenbart den Ausbildungsstand und Ausbildungsweg des Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Sehr viele Kliniken für Plastische Chirurgie in Deutschland sind nicht auf ästhetische Operationen und Behandlungen ausgerichtet, sondern auf Handchirurgie und Rekonstruktionen.

Brustvergrößerung Finanzierung Ratenzahlung

Falls Sie eine Finanzierung Ihrer Brustvergrößerung wünschen, werden spezielle Dienste angeboten. Die Finanzierung erfolgt dann in Form von Ratenzahlung.

In folgenden Situationen werden keine Brustvergrößerung durchgeführt

• Minderjährige Patienten, in Deutschland Patienten unter 18 Jahren
• Patienten mit unrealistischen Erwartungen
• Patienten mit psychischer Instabilität
• Patienten mit zahlreichen ernsthaften Erkrankungen
• Patienten, die eine Brustvergrößerung anstreben, um Ihre Beziehung / Partnerschaft zu verbessern
• Patienten, die eine Operation durch den Einfluss des Partners / Familie / Freunde durchführen möchten

Vorsicht bei Vorher-Nachher-Bildern

Damit Sie nach der Operation nicht von Ihrem Ergebnis enttäuscht sind, beachten Sie bitte folgende Tipps beim Betrachten von Fotogallerien: Jede Frauenbrust ist anders aufgebaut. Der knöcherne Aufbau des Brustkorbes, die Drüsen-und Fettanteile, die Hautqualität, das Brustbindegewebe können in ihrer Qualität und Quantität unterschiedlich sein.

1. Vergleichen Sie nur die Patienten, die Ihre Größe und Gewicht haben mit entsprechender Vorher-Größe der Brust. Ein wichtiges Kriterium für ein gutes Operationsergebnis ist eine schöne Brustform vor einer Operation. Bei einer Brustvergrößerung wird ein Implantat in eine zuvor gebildete Tasche eingesetzt. Nur durch eine Bruststraffung wird die Brustform verändert, dies ist eine andere Operation.

2. Wie unterscheiden sie sich vom Durchschnitt? Vorher und Nachher Bilder sind hilfreich, um Ihnen einen Eindruck zu geben, wie sehr sich die Brust vom Durchschnitt unterscheidet.

3. Celebrity Brustvergrößerungen sind bei Ihrer Entscheidungsfindung nicht hilfreich. Viele Frauen bringen im Beratungsgespräch Nachher-Bilder der Promis mit und wollen auch so ein Ergebnis. Das Problem ist, dass jeder Mensch unterschiedlich ist. Die Nachher-Ergebnisse sind damit leider praktisch wertlos.

4. Schauen Sie sich nur die besten Ergebnisse oder auch durchschnittliche Ergebnisse der Brustvergrößerungen an? Bleiben Sie bei der Beurteilung und Ihren Erwartungen immer realistisch. Gehen Sie auch davon aus, dass beim Betrachten der Vorher-Nachher-Fotos der Brust nur die besten Ergebnisse gezeigt werden. Wir zeigen Ihnen in der Praxis auch durchschnittliche Ergebnisse. Jedes OP-Ergebnis ist anders.

5. Schreiben Sie sich alle Details auf, die Ihnen bei einer schönen Brustform auffallen: Implantatform, Implantatgröße, Implantatlage, Narbenlage – diese Einzelheiten sollten bei einem Beratungsgespräch besprochen werden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Brust OP und getagged . Lesezeichen: Permalink. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.